Tipp: Kollwitz-Ausstellung im STÄDEL (20.3.2024–9.6.2024)

Die geschalteten Links leiten unmittelbar weiter auf die HP des Museums.

 

Plakat von 1921
Plakat von 1921
Die Gefangenen, 1908
Die Gefangenen, 1908
Arbeitslosigkeit, 1909 (Zeichnung für den Simplicissimus
Arbeitslosigkeit, 1909 (Zeichnung für den Simplicissimus)

Ich wünsche Euch einen interessanten Aufenthalt im STÄDEL.

 

+

+

+

 

NACHTRAG: Eine weitere KOLLWITZ-Ausstellung im MoMA

 

 

 

In “Das Schärfen der Sense”, einer der kraftvollsten Grafiken von Käthe Kollwitz, ergreift eine ältere Bäuerin die Klinge ihres Ackergeräts und bereitet es nicht zum Schneiden der Ernte vor, sondern um an einem Aufstand teilzunehmen. In diesem kurzen Animationsvideo sehen Sie, wie Kollwitz mit ihrem Selbstvertrauen als Zeichnerin und Grafikerin zu diesem starken Bild kam.

Kollwitz entwickelt und verwirft ganze Kompositionen, während sie das Werk überarbeitet, den Fokus auf die Frau vertieft und ihre Emotionen und Stärke intensiviert. Während der Arbeit von Kollwitz spürt man ihren Widerstand gegen Tropen (z. B. eine männliche Figur, die der Frau hilft) und ihre akribische Suche nach einer möglichst klaren Botschaft.

 

Backlink: https://the-art-of-vision.de/kunst-vision_of_modern_art/

 

Visits: 10